Viagra Nebenwirkungen

Viagra Nebenwirkungen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Viagra ist das am meist verkaufte Potenzmittel weltweit und eine wirksame Hilfe gegen erektile Dysfunktion (Impotenz/Erektionsstörungen). Letzten Endes ist es aber auch ein ganz normales Medikament und hat wie auch alle anderen Medikamente Nebenwirkungen und Kontraindikationen, die unbedingt beachtet werden müssen.

Besonders vorsichtig ist Viagra zu verwenden, wenn es Herz-Kreislauf-Krankheiten vorzufinden sind. Die Gefahr ensteht nicht durch Viagra selbst, sondern durch den Sex, welcher das Herz-Kreislauf-System übermäßig belasten kann. Ansonsten ist eine gleichzeitige Verwendung von nitrathaltigen Arzneimitteln oder Stickstoffmonoxid-Donatoren zu vermeiden, was zum bedrohlichen Blutdruckabfall führen kann. Mehr darüber erfahren Sie auch direkt unter www.viagra-apo.de/viagra.

Informationen zu den Nebenwirkungen von Viagra

Als Nebenwirkungen können am öftesten Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, Magenbeschwerden und Rhinitis auftreten. Aber ein gesunder Mann hat nichts zu fürchten, denn diese Nebenwirkungen treten selten auf und nur im leichten bis mittleren Ausmaß.

Die Einnahme von Viagra kann zu Nebenwirkungen führen, muss es aber nicht. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken und testen Sie die Wirkung und Nebenwirkungen der "blauen Wunderpille". Sowohl Wirkung als auch Nebenwirkungen fallen von Mann zu Mann recht verschieden aus. Was bei dem Einen zu starken Kopfschmerzen führt, hat beim Nächsten keinerlei Auswirkungen. Gewissheit bringt nur die Einnahme selbst – aber Viagra ist nicht umsonst das beliebteste Potenzmittel weltweit.

Selbsthilfe Impotenz 1. Dezember 2016 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

One Response to “Viagra Nebenwirkungen”

  1. […] Es ist möglich, dass Sie bei der Einnahme unerwünschte Nebenwirkungen haben (Vergleich: Nebenwirkungen von Viagra). Diese können auftreten, müssen es aber nicht. Bei bestimmten Vorerkrankungen […]